Bis auf das Jahr 1496 geht die Geschichte der „Goldenen Krone“, die seit knapp 160 Jahren im Besitz der Familie Kormann ist, in der Kemnather Altstadt zurück. Zwei denkmalgeschützte Wirtshausschilder (Zoigl) zeugen von ehemals zwei eigenständigen Gastwirtschaften.

Im Jahr 1951 wurde der Gasthof „Goldene Krone“ mit dem benachbarten „Weißen Roß“ verbunden und bietet seitdem den gleichen Service unter 2 Namen in einem Haus.